Suzhou

(2008 - 2012)


Das Yangtze River Delta mit Suzhou im Zentrum. Suzhou liegt vor den Toren Shanghai's (mit dem Zug fährt man nur etwa 30 Minuten), die Stadt konnte sich trotz ihrer auch nicht gerade kleinen Bevölkerungszahl von etwa 2,4 Millionen stets den Flair einer chinesischen 'Kleinstadt' erhalten.

Die Stadt laesst sich unterteilen in das alte Suzhou (hier im Zentrum), den New District im Westen (nicht im Bild) und den Suzhou Singapore Industrial Park (SIP) - links und rechts des Sees.  Die rote Markierung zeigt die Lage meiner Wohnung.

Eine U-Bahn Station der Linie 1 - im klassischen Stil. Dies ist die bisher einzige Linie (siehe gruene Linie auf der Karte oben), weitere befinden sich allerdings im Bau. Die U-Bahn wurde erst 2012 eingeweiht.

Ubahn Station in Suzhou, U-Bahn Bild Suzhou

Ostseite des Sees

Ein Blick von der Ostseite des Jinji Lakes auf die Westseite am frühen Abend.

Der Jini See in Suzhou, Jinji Lake in Suzhou Bild

Das Riesenrad. Eine der Attraktionen auf der neueren Ostseite des Sees.

Riesenrad im SIP Suzhou, Suzhou fur Kinder, Ferris Wheel in Suzhou, Suzhou Singapore Industrail Park

Kinokomplex.


Meine Wohnung

Gemietete Wohnung von 2006 bis 2012.

Eigene Wohnung seit 2013. Das dritte Gebauede von links, oberster Stock.


Westseite des Sees

Seit einer gefuehlten Ewigkeit wird an diesem 'Gate Of the East' schon gebaut.

Blick auf die Ostseite.


Das alte Suzhou: Kanäle und Gärten

Suzhou ist traditionell berühmt für seine Kanäle, sowie für seine Gärten und für seine Seidenproduktion. Die Kanäle winden sich durch den alten Teil der Stadt. Auch deshalb wird Suzhou oft als Venedig des Ostens betitelt.   

Die Gärten gehörten früher reichen Privatleuten. Sie wiederspiegeln den Einklang zwischen Mensch und Natur und sollen mit ihren kleinen Flüssen, Teichen, Bäumen, aber auch der in den Gärten zu findenen Architektur (z.B. den vielen kleinen Pagoden) das ganzes Universum wiederspiegeln.    


Guangqianjie Shoppingmeile

Die Guangqianjie ist die  Haupteinkaufsstrasse in Suzhou. Das tolle an der Stadt ist, dass sich hier eine ganz eigene Architektur herausgebildet hat. Hochhäuser findet man in der Altstadt überhaupt nicht. Damit setzt sich Suzhou positiv ab von der Austauschbarkeit vieler andere chinesischer Grossstädte.


SIP und Jinji Lake

Diese Bilder des SIP stammen aus dem Jahr 2006. Mittlerweilen stehen hier viele neue Hochhäuser. Was frueher nichts weiter als laendlicher Raum war, ist heute zu einer richtigen Stadt herangewachsen.

An derselben Stelle, nur etwa drei Jahre spaeter.


Feuerwerk und Lasershow

Jeden Freitag uns Samstag, sowie an Feiertagen, findet am Jinji Lake im SIP eine riesige Lasershow statt, inklusive Feuerwerk und Musik. Das Spektakel dauert rund 30 Minuten. Für eine derartige Show müsste man in Europa sicherlich ein hohes Eintrittsgeld bezahlen.  Ein kurzer clip, um einen kleinen Eindruck zu bekommen.

Feuerwerk in Suzhou Bilder
Feuerwerk Suzhou Photos

Feuerwerk am Jinji Lak ein Suzhou
Feuerwerk im SIP in Suzhou jede Woche


Suzhou Museum

Das 2006 eingeweihte Suzhou Museum wurde von einem bekanntesten US-Chinesischen Stararchitekten erbaut (der unter anderem auch die Glaspyramide vor dem Louvre in Paris erschaffen hat). Das Museum passt perfekt nach Suzhou und passt sich wunderbar an die traditionelle Architektur in Suzhou an. 


Bahnhof

Der dritte Bahnhof in Suzhou, der Nordbahnhof. Von hier aus fahren die Schnellzüge gen Norden, nach Beijing, Shandong, etc.

Bahnhof Suzhou, Nordbahnhof, North Train Station in Suzhou, mit dem Zug von Suzhou nach Beijing, moderner Bahnhof China, SIP Train station

Einfahrt eines Bullet Trains (in einem anderen Bahnhof als oben). Diese Züge brettern mit 300 kmh durch's ganze Land. Die Fahrt nach Shanghai: 35 Minuten.  

Bild Schnellzug in China, bulllet train China

Diverse Bilder